Aprés Ski Party muss verlegt werden!!

By | 2. Februar 2019

Aufgrund des mäßigen Wetters müssen wir die Aprés Ski Party leider verlegen.

Durch den vielen Regen ist der Platz auf dem Lerchenberg leider nicht begehbar.
ABER wir haben eine Alternative gefunden. Wer Lust auf einen Glühwein oder Punsch hat kann uns ab 15 Uhr auf dem REWE-Parkplatz in Sulzfeld finden. Die Likörbar haben wir selbstverständlich auch dort mit dabei. Und wer nach dem Einkaufen Lust auf eine heiße Wust hat ist zu dieser natürlich auch herzlich eingeladen.
ALSO genießt etwas Zeit mit uns auf dem REWE-Parkplatz, auch dort können wir uns zu Aprés Ski Hits warm tanzen ;P

 

Wir freuen uns, wenn ihr uns auf dem REWE-Parkplatz besucht.

Euer EGJ-Sulzfeld Team

 

 …

Aprés Ski Party auf dem Lerchenberg

By | 11. Januar 2019

Am 02.02.2019 haben wir vor etwas Neues zu starten. Auf dem Lerchenberg, in 75056 Sulzfeld, der bereits von unserem Johannisfeuer bekannt ist haben wir vor eine Aprés Ski Party für euch zu veranstalten.

Gemeinsam wollen wir mit euch ab 19 Uhr auf dem Lerchenberg zu bekannten Aprés Ski Hits und anderen Partykrachern etwas feiern. Im Angebot haben wir an diesem Abend für euch warmen Glühwein und Punsch. Natürlich gibt es auch Kaltgetränke wie Cola, Fanta, Wasser und Bier. Für den kleinen Hunger haben wir natürlich auch gesorgt. Stärken könnte ihr euch mit heißen Würsten oder belegten Brötchen. Ganz neu! Wir haben für euch eine Likörbar da, an der ihr zwischen verschiedenen Likören wählen könnt. 🙂 

Also werft euch in euer Winteroutfit und kommt auf den Lerchenberg. Mit etwas Glück haben wir bis dahin etwas Schnee, der die Atmosphäre so richtig zum Höhepunkt bringt. Aber keine Angst denn auch bei kalten Temperaturen wollen wir gemeinsam mit euch richtig einheizen und feiern. Falls es dem ein oder andern doch zu kalt sein sollte, so stellen wir für euch ausreichend Wärmemöglichkeiten auf.

 

Wir freuen uns bereits jetzt auf einen spannenden und lustigen Abend gemeinsam mit euch. 

Jahresrückblick 2018 der EGJ Sulzfeld

By | 6. Januar 2019

Die EGJ-Sulzfeld blickt auf ein spannendes und ereignisreiches Jahr 2018 zurück. Im März waren wir bei der Regioschau Kraichgau mit dabei und haben hier für die Kinder der Besucher eine Kleinigkeit zum Basteln, sowie verschiedene Spiele angeboten. Natürlich durfte unsere allbekannte Waldputzaktion zu beginn des Jahres nicht fehlen. Im April haben wir einen Aktionstag gemacht. An diesem sind wir mit einer kleinen Gruppe nach Illingen in den Kletterwald gefahren. Es hat riesen Spaß gemacht, den Tag in den Baumwipfeln zu verbringen. Danach begannen schon die ersten Vorbereitungen für unser alljährliches Johannisfeuer. Zwischen den Vorbereitungen zum Johannisfeuer haben wir auch am Rewe-Parkplatzfest mitgewirkt und haben hier bei die Bewirtung für die Besucher übernommen. Jeder war nach dem alltäglichen Einkauf eingeladen noch etwas Zeit, bei Bratwurst, Pommes oder Steak, zu verbringen. Nach dem Rewe-Parkplatzfest stand alles im Sinnes unseres Johannisfeuers. Bei brodelnder Hitze haben wir uns Tag täglich auf dem Lerchenberg getroffen und haben dort den Holzturm erbaut. Neben dem Holzturm musste in diesem Jahr eine neue Hütte gebaut werden, da die alten Hütten leider Opfer der Sturmes wurden. Mit vereinten Kräften haben wir es auch in diesem Jahr geschafft ein tolles Fest auf die Beine zu stellen. Das Highlight am diesjährigen Johannisfeuer war die Umrahmung durch den Radiosender „Regenbogen 2“, hierfür nochmals ein riesen DANKE und schön dass ihr da wart. Nach der einen Aktion ist bekanntlich vor der nächsten Aktion und somit hieß es nach dem Johannisfeuer alle Kräfte sammeln für das Zeltlager in Hornbach. Letze Vorbereitungen mussten getroffen werden und die Materialkisten wurden fleißig gepackt. Anfang August hieß es dann alles ab in den LKW und los nach Hornbach, um dort 2 geile Wochen voll Programm, Spiel und Spaß für die Teilnehmer durchzuführen. Die Hitze machte uns allen über die 2 Wochen zu schaffen, da es gefühlt nicht abkühlen wollte. Leider hieß dies für uns auch ein Lagerfeuer freies Zeltlager, da durch die Trockenheit stricktes Feuerverbot ausgesprochen wurde. Nach anstrengenden aber wundervollen 2 Wochen waren wir wieder zurück. Eine weitere Aktion im August war das  Ferienprogramm der Gemeinde Sulzfeld, an dem wir uns dieses Jahr beteiligt haben. So sind wir mit 15 Teilnehmern nach Ötisheim in den Barfußpark gefahren und haben dort, im Schatten des Walde, ein paar schöne Stunden verbracht. Zum Abschluss von diesem Tag sind wir alle gemeinsam noch ein Eis essen gegangen. Im November haben wir uns nochmal mit allen Teilnehmern vom Zeltlager zu unserem Nachtreffen …

Ferienprogramm mit der EGJ-Sulzfeld

By | 25. August 2018

Am Mittwoch, den 22.08.2018, haben wir uns gemeinsam mit 15 Teilnehmern auf den Weg nach Ötisheim in den Barfußpfad gemacht. Gemeinsam haben wir unseren Füßen ein Gefühlserlebnis bereitet. Über Stock und Stein ging es durch den Wald, bis wir zum großen Matschloch gekommen sind, durch das alle tapfer gegangen sind. Nach einer kurzen Stärkung hatten die Teilnehmer die Wahl nochmals durch den Barfußpfad zu gehen oder auf dem dortigen Spielplatz noch etwas Zeit zu verbringen. Zum Abschluss gab es dann für alle noch ein Eis in Oberderdingen in der Eisdiele, bevor wir uns dann wieder auf den Weg nach Sulzfeld gemacht haben.

Es waren schöne Stunden, die wir an diesem Tag gemeinsam verbringen durften und wollen uns bei allen Teilnehmern, sowie den Jugendleitern bedanken.…

Zeltlager 2018- Wir sind wieder zurück!

By | 20. August 2018

Das Zeltlager ist vorüber und wir wollen zurück blicken auf 11 heiße Tage mit coolem Programm, coolen Workshops und mega Essen. Ein Highlight in den 11 Tagen war für viele Teilnehmer der Ausflug in den Holiday-Park. Aber neben dem Programm kam natürlich die Freizeit nicht zu kurz. Der absolute Renner in diesem Jahr war das Spiel Werwolf, mit dem sich die Teilnehmer stundenlange alleine beschäftigt haben.

Nun sind die 11 Tage vorbei, das Team der EGJ ist am verräumen der restlichen Materialien, um sich dann wieder Gedanken zu machen, was man den im nächten Zeltlager alles tolles machen kann.

Nun wollen wir uns natürlich noch bei allen Beteiligten bedanken. Ein riesen Dankeschön geht an alle Jugendleitern, die sich die Zeit genommen haben um ein geiles Zeltlager auf die Beine zu stellen. An die Küche, die wieder ihr bestes gegeben haben und jeden Tag geiles Essen auf den Tisch gezaubert haben. An alle Teilnehmer, den ohne euch wäre das Zeltlager ja nur halb so schön gewesen. Ein großes Danke geht natürlich auch an alle Gönner, die uns auf jegliche Art und Weise mit Spenden unterstützt haben.

 

 …